Zwischen Bauern-Bashing und berechtigter Kritik

in Kooperation mit dem Bildungswerk Ndb./ Opf. KLB e.V.
Zeitpunkt: 
Donnerstag, 3. September 2020 - 20:00
ReferentIn: 
Landvolkreferentin Elisabeth Sternemann
Veranstalter: 
Nittenau

Die einen jammern, die anderen meckern genau darüber. Was ist da los? Landwirte haben das Gefühl, für Klimawandel, Artensterben und alle möglichen Formen der Umweltzerstörung verantwortlich gemacht zu werden. Verbraucher hingegen haben das berechtigte Interesse nach einer intakten Umwelt, für die jeder(!) seinen Beitrag leistet.
Und wenn beide Gruppen dann überhaupt miteinander reden, kracht es, auch in der KLB. Dazwischen „die“ Medien, die angeblich alles nur noch schlimmer machen.
Wie schaffen wir es, eine Gesprächskultur zu entwickeln, die statt Konfrontation nach gemeinsamen, konstruktiven Lösungen sucht? Und wie schaffen wir es, als Verbraucher oder Landwirte selber wieder beweglicher im Kopf zu werden?

Termine & Veranstaltungen