Schöpfungstag 2018

LIEBE UMWELTENGAGIERTE
CHRISTINNEN UND CHRISTEN,

seit 2005 lädt das Bistum Regensburg im Rahmen der Ökumenischen Schöpfungszeit jeden Herbst alle Interessierten ein, Naturschönheiten gemeinsam zu erleben, sich der eigenen Verantwortung im Glauben zu vergewissern und konkrete Ideen für ökologisch verträgliche Lebensweisen zu sammeln und auszutauschen.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Schöpfungstags steht die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren - und wie wir zu ihrem Schutz beitragen können. In der Biodiversitätsgemeinde Tännesberg gibt es eine Vielzahl sowohl von Landschaftsschutzprojekten als auch von innerörtlichen Maßnahmen, die die biologische Vielfalt fördern. Auf verschiedenen Exkursionen im Umkreis und in vertiefenden Gesprächsrunden können Sie sich für Ihr eigenes Engagement inspirieren lassen.

Zum fünften Mal wird die Verleihung des Schöpfungspreises GENESIS in den Schöpfungstag integriert. Dieser Preis war für innovative Ideen zum Tagesmotto im Vorfeld ausgeschrieben. Mit einem eigenen GENESIS-Lied und einem Konzert des Liedermachers Hubert Treml wird die festliche Preisverleihung umrahmt. Lokale kirchliche Jugendgruppen und weitere Initiativen gestalten während des offiziellen Programms ein ganztägiges, kreatives Begleitprogramm insbesondere für Familien und Jugendliche.

Gemeinsam mit der gastgebenden Marktgemeinde Tännesberg und den weiteren Kooperationspartnern BUND Naturschutz, GeoPark Bayern-Böhmen, VerbraucherService Bayern im KDFB und KEB im Bistum freuen wir uns auf Ihr Kommen und auf interessante Begegnungen!