Landvolk verbrachte schöne Tage im Waldviertel

Dienstag, 20. September 2016

In einem bis auf den letzten Platz gefüllten Reisebus führte der Jahresausflug der Katholichen Landvolkbewegung (KLB) Kreis Schwandorf nach Niederösterreich.

Auf dem Hinweg wurde am Freitag die Stadt Linz und der Wallfahrtsort 'Maria Taferl‘ angeschaut und dann in Friedersbach im Waldviertel das Quartier bezogen. Das Zisterzienserkloster 'Stift Zwettl' stand am Samstag auf dem Programm und auch der 'Waldlandhof' wurde besichtigt, sowie die Stadt Zwettl. Zum Ausklang des Tages gab es dann Musik. Nach dem Sonntagsgottesdienst machte man sich ins tschechische Krumau und nach Frymburk auf, wo nach einer Schifffahrt auf dem 43 km langen Lipno-Stausee – dem größten in der Tschechei - die Heimreise angetreten wurde. Die Reiseleiterinnen Waltraud Schönberger und Christa Scheuer konnten über das gesamte Wochenende eine äußerst positive Bilanz ziehen und die begeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen sich schon darauf, wenn es im nächsten Jahr in die Schweiz nach Flüeli zum Landvolkpatron Bruder Klaus geht.

 

 

 Bild: Die Stadt Linz von Oben betrachtet

 Bildnachweiss: Anni Ippisch, KLB