Junges Landvolk musiziert für Senioren und Seniorinnen

Freitag, 7. Mai 2021

Wie bereits Ostern und Weihnachten 2020 dachten die Familien des jungen Landvolks Waldthurn auch Ostern 2021 an die Senioren im Gesundheitszentrum Waldthurn und in der Tagespflege „Unter m Fahrenberg“.  „Wir wollen den älteren Mitbürgern zeigen, dass wir an sie denken, auch wenn Besuche gerade schwer möglich sind“, so Mitorganisatorin Barbara Stahl.

Neben malen und basteln für die älteren Mitbürger, musizierten die Kinder diesmal auch. Per Video sangen die Kinder, spielten auf der Gitarre, auf der Trompete und auf dem Keyboard. Sowohl in der Tagespflege als auch im Gesundheitszentrum konnten die Seniorinnen die musikalischen Aufnahmen auf dem Bildschirm anschauen. Melanie Reber, Pflegedienstleitung der Tagespflege, freute sich über die nette Abwechslung: „Das können wir sehr gut in unsere regelmäßige Singstunde integrieren.“

Von Ulrike Simmerl