Feriengaudi am Badeweiher 70 Kids beim jungen Landvolk Waldthurn

Donnerstag, 12. August 2021

Waldthurn (franz voelkl) Eigentlich wollte die Landvolk (KLB) Familiengruppe zusammen mit dem Jungen Landvolk Waldthurn schon vergangene Woche ihr Ferienprogramm an der Badeweiheranlage durchziehen  leider hatte ihnen das schlechte Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am Dienstag startete das fleißige Orga-Team um Ulrike Simmerl (Remmelberg), Barbara Stahl (Frankenrieth) und Silvia Stahl Albersrieth bei herrlichem Sommerwetter geradezu idealen Bedingungen ihren Spiel und Spaß  Nachmittag und insgesamt 70 Mädchen und Buben wuselten fröhlich unter Aufsicht der KLB`ler und auch mancher Mamas. Nicht nur jüngere Kinder, sondern auch schon etwas ins Alter gekommene Mädchen und Burschen konnten ihre Ferienzeit spielerisch so richtig genießen.

Das Areal am Waldthurner Badeweiher war ein regelrechtes Spieleeldorado mit einem gemeinsamen Ball-mit-den-Füßen-Weitegeben-Spiel und Wettbewerben aus  vergangenen aber auch aktuellen Zeiten, nicht fehlen durfte die Jagd nach dem runden Leder am Fußballplatz Das Landvolk hatte ganze Arbeit geleistet und die spielefreudige Kids, teilweise mit ihren tiefenentspannten Eltern, waren gekommen und erlebten einen optimalen Tag. So gab es Sackhüpfen, Stelzen gehen, Seilspringen, Bobbycarrennen, Volleyballspiel, Angeln aus einem kleinen Planschbecken, Dosenwurf und den Wasserschwamm-Wettbewerb. Viele marschierten auf dem Barfußpfad um das renovierte Kneippbecken. Manch kleiner Mann spielte gemütlich mit voller Leidenschaft im Sand am Volleyballfeld.

Schließlich reckten die Ferienkids Kartoffeln, Stockbrot und Würstl an einem Stecken ins urgemütliche Lagerfeuer. Dorothee, Maria und Horst Pleyer, Angela Wittmann, Vroni Janda und Doris Völkl waren im KLB - Familiengruppe Helferteam. Ein echter Spaß für die ganze Familie unter der Regie des Landvolks.