Evensong – so wos Neimodisch´s

Mittwoch, 3. August 2022

Marchaney/Schwarzenbach

Am Sonntagabend lud die KLB Schwarzenbach in die Jakobuskirche Marchaney zum Evensong ein. Im Vorfeld wurde laut, was ist denn wohl das wieder? Wieder wos Neimodisch´s? Kann man das nicht auf Deutsch schreiben?

Die Vorsitzende der KLB, Angelika Franz, erklärte in ihren Begrüßungsworten, dass es doch wohl neugierig macht, etwas Neues zu entdecken. Und so ließen sich viele Gläubige darauf ein, gemeinsam mit Pfarrer Amschl und den Mitgliedern der KLB Schwarzenbach, im Abendlob Gott zu loben und zu preisen und in meditativen Texten über die Schöpfung der Natur nachzudenken, wie es der heilige Franziskus in seinem Sonnengesang getan hat. Jeder durfte dabei ein Teelicht anzünden und mit seinen Bitten an den Altar stellen.

Die musikalische Gestaltung des Evensongs übernahm Anja Sporer aus Marchaney, die sich mit ihrem wunderbaren Gesang und ihrer perfekten Liedauswahl in die Herzen der Zuhörer sang. Begleitet wurde sie an der Orgel von Werner Fritsch und an der Querflöte von Marina Richt.

Den lauen Sommerabend konnten die Gäste im Anschluß an den Evensong vor der Jakobuskirche in Marchaney bei kühlen Getränken und Fingerfood ausklingen lassen.