Diözesanstelle geschlossen - Absage Veranstaltungen

Freitag, 27. März 2020

Um in der derzeitigen sehr akuten Corona-Pandemie einen Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung zu leisten und zum Schutz der Mitarbeitenden ist es nötig, die Kontakte von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf ein absolutes Mindestmaß zu reduzieren. 
Aus diesem Grund hat die Diözese als Dienstgeber einen stark eingeschränkten Dienstbetrieb in der Zeit vom 26.03. bis 20.04.2020 angeordnet.
Das betrifft auch die MitarbeiterInnen an der Diözesanstelle. Zeitweise wird Geschäftsführer Klaus Hirn erreichbar sein, bitte schreiben sie in dringenden Fällen an klaus.hirn@bistum-regensburg.de

Alle Veranstaltungen im Terminkalender sind, den Vorgaben der Behörden entsprechend, bis auf Weiteres abgesagt.

Mit den besten Wünschen für diese schwierige Zeit,

Ihre KLB Regensburg